Dr. Dr. Norbert Mückl

Rechtsanwalt
Steuerberater
München

T +49 89 90 4222 70-0

norbert.mueckl@streck.net

V-Card

Partner seit:
2019

Rechtsanwalt seit:
2005

Geburtsjahr:
1974

Familienstand:
Verheiratet, zwei Kinder

Studium:
Passau
Dissertationen in Rechtswissenschaften und Betriebswirtschaftslehre

Sonstiges:

  • Lehrbeauftragter an der Universität Passau
  • 2013 bis 2019 Partner bei einer internationalen Wirtschaftskanzlei
  • Termine
  • Veröffentlichungen
23.10.2020
Dr. Dr. Norbert Mückl
M&A: Steuerklauseln beim Unternehmenskauf

Termin: 23.10.2020
Ort: Steigenberger Hotel  München, Berliner Straße 85, 80805 München
Beginn: 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Telefon: 089-38189503
Telefax: 089-38189547
E-Mail: seminare(at)beck(dot)de

Veranstalter: Beck Akademie
Internet: www.beck-seminare.de

29.10.2020
Dr. Dr. Norbert Mückl
ZehntAkademie

Steuerliche Risiken beim Einsatz von Freelancern

Termin: 29.10.2020
Ort: Wilhelm-Schlombs-Alle 7-11, 50858 Köln
Beginn: 18:15 Uhr
Telefon: 0221-4929290
Telefax: 0222-4929299

Veranstalter: Streck Mack Schwedhelm

Koeln@streck.net

17.11.2020
Dr. Dr. Norbert Mückl
M&A: Steuerklauseln beim Unternehmenskauf

Termin: 17.11.2020
Ort: WEBINAR!!
Beginn: 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Telefon: 089-38189503
Telefax: 089-38189547
E-Mail: seminare(at)beck(dot)de

Veranstalter: Beck Akademie
Internet: www.beck-seminare.de

19.11.2020
Dr. Jörg Alvermann, Dr. Dr. Norbert Mückl
Gemeinnützigkeitsrecht

Termin: 19.11.2020
Ort: München, Novotel München City
Beginn: 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Veranstalter: Beck Verlag
Internet: www.beck-seminare.de

20.11.2020
Dr. Klaus Olbing, Dr. Jens Stenert, Dr. Dr. Norbert Mückl
Unternehmensumwandlungen rund um die GmbH/GmbH & Co. KG

Termin: 20./21.11.2020
Ort: Bootshaus KUL Gastro GmbH
Beginn: 1. Tag 09.30 Uhr bis 17.00 Uhr/2. Tag 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Telefon: 0221-93738656


Veranstalter: Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Internet: www.otto-schmidt.de

21.11.2020
Dr. Klaus Olbing, Dr. Jens Stenert, Dr. Dr. Norbert Mückl
Unternehmensumwandlungen rund um die GmbH/GmbH & Co. KG

Termin: 20./21.11.2020
Ort: Bootshaus KUL Gastro GmbH
Beginn: 1. Tag 09.30 Uhr bis 17.00 Uhr/2. Tag 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Telefon: 0221-93738656


Veranstalter: Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Internet: www.otto-schmidt.de

01.12.2020
Dr. Jörg Alvermann, Dr. Dr. Norbert Mückl
Beratungsschwerpunkte des Vereinssteuerrechts

Termin: 01.12.2020


Veranstalter: LSWB/Wittkowski

03.12.2020
Dr. Klaus Olbing, Prof. Dr. Burkhard Binnewies, Dr. Dr. Norbert Mückl
GmbH-Steuer-Highlights 2020/2021

Termin: 03.12.2020
Ort: Hotel Pullman Cologne, Helenenstraße 14, 50667 Köln
Beginn: 09.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Telefon: 0221-93738656


Veranstalter: Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln
Internet: www.otto-schmidt.de

15.06.2021
Dr. Dr. Norbert Mückl
M&A: Steuerklauseln beim Unternehmenskauf

Termin: 15.6.2021
Ort: NH Hotel Düsseldorf City Nord, Münsterstraße 230-238, 40470 Düsseldorf
Beginn: 9:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: 089-38189503
Telefax: 089-38189547
E-Mail: seminare@beck.de

Veranstalter: Beck Akademie
Internet: www.beck-seminare.de

Veröffentlichungen von Herrn Dr. Dr. Mückl:

  • New Rule Restricts Structures Used to Shelter Corporate Income
    Tax Notes International 2013, 511
  • Germany Further Restricts Structures Used to Shelter Corporate Income
    Woldwide Tax Daily 26.7.2013
  • The German Restructuring Privilege (Section 8c (1a) of the Corporate Income Tax Act) and the EU State Aid Rules (Article 107) (1) of the TFEU
    European Taxation 2014, No. 2-3
  • Das Benennungsrecht als "Grunderwerbsteuerfalle"?
    Platow-Recht, 17.9.2014
  • Neuregelung von Sanierungsgewinnen
    Platow-Brief v. 2.5.2017
  • Neue Impulse für G-REITs erforderlich (Autor: Dr. Dr. Norbert MÜCKL/Dr. Johannes FREY)
    Real Estate Magazin Ausgabe 1/2010, S. 30
  • Besteuerung der Personengesellschaften in der Europäischen Union. Autor: Dr. Dr. Norbert MÜCKL/Prof. Dr. Dr. HAASE
    Gildebuchverlag
  • Besteuerung von Capital Gains in Deutschland, Frankreich und Großbritannien - eine vergleichende Analyse der Besteuerungskonzeptionen und ihrer ökonimischen Wirkungen
    Verlag des wissenschaftlichen Instituts der Steuerberater GmbH
  • Sponsoring und Schenkungsteuer
    Tectum-Verlag (2007)
  • Sponsoring und Schenkungsteuer
    StuW 2007, 122
  • Der Turbo bleibt aus, Kommentar zur Verabschiedung des Wachstumsbeschleunigungsgesetzes
    Financial Times Deutschland v. 17.12.2009, S. 24
  • Steuerliche Erleichterungen von Finanzierungen und Umstrukturierungen für Unternehmen durch den Entwurf eines Wachstumsbeschleunigungsgesetzes
    GWR 2009, 414
  • Krisenentschärfende steuerliche Maßnahmen für Unternehmen durch das Bürgerentlastungsgesetz Krankenversicherung
    GWR 2009, 163
  • BFH: Voraussichtlich dauernde Wertminderung bei Teilwertabschreibung abnutzbarer Wirtschaftsgüter anhand objektiver Nutzungsdauer zu bestimmen
    GWR 2009, 308
  • BFH: Disquotale Verschmelzung kann auf Anteilseignerebene zu steuerpflichtigem Veräußerungsgewinn führen
    GWR 2011, 101
  • The Implementation of FATCA into German Law. Autor: Dr. Dr. Norbert MÜCKL/Dr. Markus MÜNCHEN
    Intertax 2014, 551
  • Steuerliche Transaktionsrisiken bei Unternehmenssanierungen in der Praxis
    GWR 2010, 262
  • Mindestbesteuerung bei Insolvenz - Berücksichtigung der Verlustverrechnungsbeschränkung im Liquidationszeitraum
    DStRK 3/2019, S. 45
  • Gesellschaftsvertragliche Ergebniszuweisung einer vermögensverwaltenden GbR bei Gesellschaftswechsel während des Geschäftsjahres
    DStRK 5/2019, S. 65
  • Verdeckte Gewinnausschüttung - Angemessenheit von Beraterhonoraren
    DStRK 6/2019, S. 81
  • Geschäftsführer als ständiger Vertreter
    DStRK 12/2019, S. 173
  • Steuerhaftung des Rechtsanwalts AO § 166; UStG § 14 (BFH v. 14.2.2019 - V R 68/17)
    DStRK 23/2019, S. 330
  • Beck´scher Online-Kommentar, Kommentierung von § 1 UmwStG (laufende Aktualisierung)
  • Mitherausgeber und Kommentator des Beck´schen Online-Kommentars zum Umwandlungsteuerrecht
  • Die Steuerhaftung des Prozessbevollmächtigten (RBE)
    Stbg 4/2020, S. 168
  • Beck´scher Online-Kommentar, Kommentierung von § 2 UmwStG (laufende Aktualisierung)
  • Aktuelles Steuerrecht rund um die GmbH zum Jahreswechsel 2019/2020
    GmbHR 24/2019, S. 1313
  • FG Köln: Ausweis einer bestehenden Verbindlichkeit in Liquidationsschlussbilanz und Untergang der Verbindlichkeit bei Erlöschen des Rechtssubjekts
    GmbHR 17/2012, S. 977
  • Die neue Verlustnutzungsbeschränkung für rückwirkende Umwandlungen
    GmbHR 20/2013, S. 1084
  • Steuerliche Implikationen grenzüberschreitender Umstrukturierungen
    Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts Band 6: Internationales Gesellschaftsrecht, Grenzüberschreitende Umwandlung, München 2013
  • BFH - Zinsen auf nachträgliche Anschaffungskosten einer aufgegebenen GmbH-Beteiligung-Anwendbarkeit der Abszugsbeschränkung des § 3c Abs. 2 S. 1 EStG
    BB 13/2014, S. 739
  • Die Vereinbarkeit der Zinsschranke mit dem Grundgesetz
    DStR 30/2014, S. 1469
  • Das Benennungsrecht des Erwerbers im Rahmen von M&A - Transaktionen als "Grunderwerbsteuerfalle"?
    DStR 46/2014, S. 2273
  • Automatischer Informationsaustausch über grenzüberschreitende Steuervorbescheide und Vorabverständigungsvereinbarungen in der EU
    BB 46/2015, S. 2775
  • Die Verfassungswidrigkeit der Steuerinnovation Zinsschranke
    DB 9/2016, S. 497
  • Materielles Korrespondenzprinzip bei grenzüberschreitenden verdeckten Einlagen von Kapitalgesellschaftseinlagen
    DStR 40/2017, S. 2145
  • Ertragsteuerliche Behandlung einer Break-Fee
    DStRK 9/2017, S. 120
  • Schenkungsteuer bei Zahlung eines überhöhten Entgelts durch eine GmbH an eine dem Gesellschafter nahestenden Person
    DStRK 6/2018, S. 88
  • Missachtung des Vertragsstatus als Rechtsanwendungsfehler
    DStRK 8/2018, S. 119
  • Verschmelzung einer Gewinn- auf eine Verlustgesellschaft kein Gestaltungsmissbrauch iSv. § 42 AO
    DStRK 11/2018, S. 154
  • Bemessungsgrundlage der Grunderwerbsteuer beim Grundstückserwerb durch eine zur Veräußerungsseite gehörende Person
    DStRK 19/2018, S. 270
  • Keine Rückwirkende Gewerbesteuerpflicht auf Einbringungsgewinn I bei anteiliger Veräußerung erhaltender Anteile innerhalb der Sperrfrist
    DStRK 23/2018, S. 327
  • Anmerkung zu BFH II R 5/04
    BB 20/2007, S. 1095
  • Passives Sonderbetriebsvermögen bei Sicherheiten für Verbindlichkeiten Dritter
    DStR 45/2008, S. 2137
  • Entschärfung von Transaktionshindernissen beim Verlustabzug durch Konzernklausel und Verschonungsregelung
    AG 23/2009, S. 866
  • Refinanzierungsaufwendungen des Obergesellschafters doppel- bzw. mehrstöckiger Personengesellschaften
    DB 21/2009, S. 1088
  • Der Debt-Equity-Swap als Sanierungsinstrument im Steuerrecht
    FR 11/2009, S. 497
  • Die neue Sanierungsklausel gemäß § 8c Abs. 1a KStG nF
    FR 15/2009, S. 689
  • EXIST-Gründerstipendium keine Sonderbetriebseinnahmen
    DStRK 17/2018, S. 239
  • Sanierungen - steuerliche Fallstricke und Gestaltungsmöglichkeiten in der Praxis (Dr. Dr. Norbert MÜCKL/Dr. Johannes FREY)
    GmbHR 22/2010, S. 1193
  • Konzeption und Systematik der Änderungen beim Verlustabzugs (§ 8c KStG) - Chancen und Risiken für die Gestaltungspraxis (Dr. Dr. Norbert MÜCKL/Dr. Johannes FREY)
    GmbHR 02/2010, S. 71
  • Lichtblick für die "Gewerbesteuerfalle" bei Sanierungen (Dr. Dr. Norbert MÜCKL/Dr. Johannes FREY)
    GmbHR 19/2010, S. R289
  • Debt-to.Equity-Swaps in der aktuellen Transkationsparxis (Dr. Dr. Norbert MÜCKL/Winfried M. CARLI/Dr. Markus S. RIEDER)
    ZIP 36/2010, S. 1737
  • Substanzerfordernisse bei der einseitigen Kapitalertragsteuerentlastung für beschränkt steuerpflichtige Körperschaften - Zusammenspiel von § 44a Abs. 9 EStG und § 50d Abs. 3 EStG (Dr. Dr. Norbert MÜCKL/Dr. Johannes FREY)
    DStR 45/2011, S. 2125
  • Die Steuerhaftung des Prozessbevollmächtigten
    Stbg. 4/2020, S. 168
  • Aktuelles Steuerrecht rund um die GmbH zum Jahreswechsel 2019/2020
    GmbHR 24/2019, 1313
  • Keine Anerkennung interner Darlehen zwischen Trägerkörperschaft und Betrieb gewerblicher Art zur Refinanzierung wesentlicher Betriebsgrundlagen
    DStRK 18/2020, 243
  • Steuerhaftung des Rechtsanwalts AO § 166; UStG § 14
    DStRK 2019, S. 330

Mein Weg zu Streck Mack Schwedhelm

Mein Weg zu STRECK MACK SCHWEDHELM war vollkommen anders als der meiner Kolleginnen und Kollegen. Das Steuerrecht hat mich schon immer interessiert. Ich wollte es deswegen von zwei Seiten näher kennen lernen, der ökonomischen, aber auch der juristischen Perspektive. Das ideale Umfeld dafür war für mich die Universität Passau, wo ich zunächst BWL, anschließend Jura studierte und als wissenschaftlicher Mitarbeiter arbeitete. Danach gab es für mich nur ein Ziel, die Tätigkeit als Steueranwalt in einer Großkanzlei. Hochspezialisierte Steuerboutiquen wie STRECK MACK SCHWEDHELM hatte ich als Berufseinsteiger nicht wirklich auf dem Radar. Dies änderte sich, je länger ich Steuerpartner einer internationalen Großkanzlei war und mir in verschiedensten Konstellationen immer wieder die qualitativ beeindruckende Leistung und das umfangreiche steuerliche Beratungsspektrum der Steueranwälte von STRECK MACK SCHWEDHELM auffielen – bis ich mich schließlich selbst als Partner der Sozietät anschloss.

Haben Sie Interesse an einer eigenen Karriere bei Streck Mack Schwedhelm?

> Karriere