Wenn eigentlich nichts mehr geht - Der Steuerpodcast von Streck Mack Schwedhelm

Hören Sie in unseren Podcast „Wenn eigentlich nichts mehr geht - Der Steuerpodcast von Streck Mack Schwedhelm" rein. Unser Podcast bietet Ihnen fundierte Einblicke in die Welt des Steuerrechts, mit Diskussionen über spannende Themen und wertvolle Expertenmeinungen - mit und von Persönlichkeiten aus dem Steuerrecht!

Klar, prägnant und immer am Puls der Zeit.

Jetzt folgen >

Aktuelle Folgen
Folge #0
Wir stellen unseren Podcast vor!

In unserer Einleitungsfolge bieten wir Ihnen einen umfassenden Überblick darüber, was Sie in diesem Podcast erwarten können. In den kommenden Folgen diskutieren wir über spannende Themen, bieten fundierte Einblicke in die Welt des Steuerrechts und Expertenmeinungen - mit und von Persönlichkeiten aus dem Steuerrecht!

Hier gehts zur Folge auf Spotify >

Hier gehts zur Folge auf Apple Podcasts >

Folge #1
TikTok, Steuern und Espresso: Steuerfabi bei uns zu Gast im neuen Podcast von Streck Mack Schwedhelm

Die 1. Folge zu unserem neuen Podcast „Wenn eigentlich nichts mehr geht – Der Steuerpodcast von Streck Mack Schwedhelm“ ist im Kasten.

Im Podcast werden wir ab jetzt Persönlichkeiten aus dem Steuerrecht zu Gast haben. Spannende Menschen, spannende Themen.

In der ersten Folge diskutieren Fabian Walter („Steuerfabi“) und Markus Wollweber Chancen und Entwicklungen bei der Nutzung sozialer Medien und wagen auch einen Blick in die Zukunft, welche Trends uns erwarten könnten.

Zudem hat Fabian Walter als steuerliches „Fundstück“ der Woche die geplante, rückwirkende Steuerentlastung, insbesondere durch Anhebung des Existenzminimums mitgebracht. Gemeinsam beleuchtet werden hier die damit einhergehenden Administrativ-Aufgaben sowie generell die Frage zulässiger Rückwirkung im Steuerrecht.

Was das zudem mit tanzenden Steuerberatern in TikTok-Videos zu tun hat?

Hier gehts zur Folge auf Spotify >

Hier gehts zur Folge auf Apple Podcasts >

Folge #2
Digital Tax - Crypto Assets und Influencer in der deutschen Besteuerung

Diesmal zu Gast: Herr Gregor Danielmeyer - Finanzbeamter und Betriebsprüfer.

Mit Herrn Danielmeyer haben wir intensiv über Krypto, NFT und Influencer diskutiert.

Fragen wie:

- Wie ist die Sichtweise der Finanzverwaltung?

- Wie geht die Betriebsprüfung damit um?

- Welche Digitalisierungsfortschritte sind dort gemacht worden?

wurden beleuchtet und diskutiert. 

Hier gehts zur Folge >

Hier gehts zur Folge auf Apple Podcasts >

Folge #3
Podcast Spezial | Steuertalk – Aktuelles Beraterwissen zum MoPeG

In dieser Folge stellen unsere Partner Dr. Markus Wollweber und Dr. Jens Stenert die für den Berater interessanten Neuerungen im Personengesellschaftsrecht vor, die sich aus dem Inkrafttreten des MoPeG zum 1.1.2024 ergeben.

Insbesondere diskutieren die Beiden, ob und an welchen Stellen sich hieraus steuerliche oder verfahrensrechtliche Änderungen im Ertrags-, Umwandlungs-, Schenkung- und Grunderwerbsteuerrecht ergeben.

Wie immer kurzweilig, auf den Punkt, informativ.

Hier gehts zur Folge auf Spotify >

Hier gehts zur Folge auf Apple Podcasts >

Folge #4
Startschuss der Tax Law Clinic

Zu Gast in unserem Podcast war diesmal Herr Dr. Thomas Keß, Finanzrichter beim Finanzgericht Niedersachsen, Dozent und Lehrbeauftragter der Leibnitz-Universität Hannover.

Zugleich ist er Initiator der 1. Tax Law Clinic Deutschlands. In der Klinik soll es Studierenden unter Anleitung ermöglicht werden, andere Studierende steuerlich unentgeltlich zu beraten. Dies war nach der bisherigen gesetzlichen Lage so nicht möglich. 

Die Gesetzesänderung, die der Klinik die Aufnahme ihrer Tätigkeit nunmehr erlaubt, sollte am 22.2.2024 verabschiedet werden, wurde allerdings kurzfristig vertagt. 

Mit Thomas Kess haben wir uns zudem über Praxisfragen im Finanzprozess und Dinge ausgetauscht, die Richter nach eigenem Bekunden stören.

Hier gehts zur Folge auf Spotify >

Hier gehts zur Folge auf Apple Podcasts >

Folge #5
Mitarbeitergewinnung, KI in der Beraterpraxis und wertschätzende Gesetzgebung

Die Themen, die den Berufsstand der Steuerberater:innen derzeit umtreiben, haben wir im Podcast mit unserem Gast, Herrn Dipl.-Kfm. Christian Böke, Steuerberater und Präsident des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt, diskutiert. 

Warum Herr Böke lieber Steuerberater als Investmentbanker geworden ist, weshalb Berufsverbände für uns alle wichtig sind und KI berufsförmig Einzug in unser aller Alltag findet, gibt es hier zu hören.

Hier gehts zur Folge auf Spotify >

Hier gehts zur Folge auf Apple Podcasts >

Folge #6
Das bisschen Haushalts-Urteil

Was für eine spannende Folge mit Prof. Dr. Johanna Hey!

Gleich einen ganzen bunten Blumenstrauß an Themen haben wir diskutiert:

Warum nicht Medizin, sondern besser Rechtswissenschaften studieren? Was macht den Beruf als ordentliche Professor:in zur Berufung?

Warum ist die Bundesregierung mit lang vorausgegangener Ansage der Wissenschaft in das Urteil des Bundesverfassungsgerichts hineinmanövriert? Was ist überhaupt ein Sondervermögen? Und was haben eigentlich die Grundsätze der Jährigkeit, Jährlichkeit und Vorherigkeit damit zu tun?

Fragen über Fragen, die wir mit Frau Prof. Dr. Hey in unserem neuen Podcast beleuchtet haben.

Hier gehts zur Folge auf Spotify >

Hier gehts zur Folge auf Apple Podcasts >

Folge #7
KI in der Steuerveranlagung – Vision oder Realität – Chance oder Horror?

In unserer neuen Podcast-Folge hat uns Herr Prof. Dr. iur. Christoph Schmidt, Lehrstuhl-Inhaber des Instituts für digitale Transformation im Steuerrecht (IdTStR) bei der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg, als Gast gleich mit einer Vielzahl spannender Themen besucht. 

Können/müssen Steuervorschriften maschinenlesbarer ausgestaltet werden? Erfolgt die Steuerfallbearbeitung zukünftig durch Einsatz künstlicher Intelligenz? Wie könnte die Einführung einer „Easy Tax“ durch Einsatz von KI Steuerpflichtigen weitgehend von Ihren Erklärungspflichten befreien?
Unter welchen Voraussetzungen und ab wann vermittelt umgekehrt das Verfassungsrecht einen Anspruch auf Entscheidung durch natürliche Personen?

Ist es rechtlich zu beanstanden, wenn Einkommensteuerfälle mit Eintragungen im Freitextfeld per se zur individuellen Prüfung ausgesteuert werden? Wie wird ein datenschutzrechtlicher Rechtsschutz gegenüber dem Risikomanagement-System sichergestellt? Gibt es hier systematische Benachteiligungen von Gruppen oder gar Ethnien? 

Fragen über Fragen, die wir gemeinsam beleuchtet und diskutiert haben. 

Hier gehts zur Folge auf Spotify >

Hier gehts zur Folge uaf Apple Podcasts >

Weitere spannende Inhalte zu diesem Thema finden Sie unter: Einführung einer Easy Tax – NEGZ · Nationales E-Government Kompetenzzentrum

Folge #8
75 Jahre Grundgesetz: Wir gratulieren zusammen mit Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof, Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts a.D.

Heute, vor 75 Jahren, ist das Grundgesetz in Kraft getreten.

Die weit überwiegende Anzahl von Bürgerinnen und Bürgern steht dem Grundgesetz positiv gegenüber und dies zu Recht. Das Grundgesetz ist eine der anerkanntesten Verfassungen der Welt und hat sich zum Exportschlager entwickelt. Dem Bundesverfassungsgericht, ebenfalls in der Bevölkerung hoch anerkannt, ist es gelungen, durch mutige Entscheidungen das Grundgesetz auf gesellschaftliche Entwicklungen modern reagieren zu lassen und diese konstruktiv zu begleiten.

Wir führen mit Professor Kirchhof ein spannendes Gespräch über die historische Einordnung, die Zukunftsfähigkeit und den Fortentwicklungsbedarf des Grundgesetzes sowie den (erforderlichen) verfassungsrechtlichen Schutz der Unabhängigkeit des Bundesverfassungsgerichts.

Hier gehts zur Folge auf Spotify >

Hier gehts zur Folge auf Apple Podcats >

Folge #9
Podcast Spezial | Zehnt-Akademie - Mikro frei für unsere Associates

In der aktuellen Folge unseres Podcasts erzählen Dr. Markus Surmann, Nadja Fadetschew und Dr. Jonas Joosten von ihrem Einstieg ins Anwaltsleben bei STRECK MACK SCHWEDHELM. Dafür haben Prof. Binnewies und Dr. Wollweber das Studio geräumt, konnten aber nicht widerstehen, einige Fragen zu hinterlassen.

Diese Fragen führen zu einem lebhaften Gespräch über die Vor- und Nachteile des Berufs als Steueranwalt/Steueranwältin, die Überraschungen im ersten Berufsjahr und den Alltag bei STRECK MACK SCHWEDHELM.

Hier gehts zur Folge auf Spotify >

Hier gehts zur Folge uaf Apple Podcasts >

Folge #10
Was macht den guten Arbeitgeber aus? Wie erreicht man die angehenden Talente auf dem Arbeitsmarkt am besten?

Mitarbeitergewinnung ist heute einer „der“ Wachstum-Flaschenhälse für rechts- und steuerberatende Einheiten überhaupt.

Mit Herrn von Glahn, CEO der Karriereplattform „Talent Rocket“ für juristische Jobs, haben wir in der aktuellen Folge unseres Podcasts rund um dieses brennende Thema diskutiert.

Hier gehts zur Folge auf Spotify >

Hier gehts zur Folge auf Apple Podcasts >

Gastauftritte
Die Steuermannschaft - Der Kanzleipodcast mit Daniel Kubitza
Kanzleientwicklung, Kanzleikauf & -verkauf, Kanzleinachfolge

In dieser Episode des Podcasts tauscht sich Daniel Kubitza mit Dr. Markus Wollweber, Partner der Kanzlei Streck Mack Schwedhelm aus, der sich auf Unternehmenssteuerrecht und mittelständische Transaktionsgeschäfte spezialisiert hat. Die beiden sprechen über die Herausforderungen und Nuancen des Steuerrechts und wie es sich auf kleine und mittelständische Unternehmen auswirkt, besonders im Kontext von Kanzleinachfolgen und Transaktionsgeschäften. Dr. Wollweber teilt seine persönliche Berufslaufbahn, die ihn vom Finanzamt zur Anwaltskanzlei führte. Er betont die Wichtigkeit, rechtliche und steuerliche Beratung bei Unternehmensverkäufen zu suchen. Besonders interessant sind seine Einblicke in die verschiedenen rechtlichen Aspekte, die bei der Gestaltung von Kaufverträgen und der Übernahme von Mandantenstämmen berücksichtigt werden müssen. Die Episode bietet wertvolle Informationen für alle, die in der Steuerberatung tätig sind oder sich für den Bereich der rechtlichen Unternehmensberatung interessieren.

Hier gehts zur Folge >

STEUERBAR - Der NWB Podcast für Steuerprofis
Haftung in der Steuerberatung

Risiken verstehen, Fehler vermeiden

Die Steuerberatung kann eine gefährliche Tätigkeit sein, denn überall, wo beraten wird, werden auch Fehler gemacht - als vertrauenswürdige Partner in komplexen Sachverhalten tragen Steuerberater außerdem eine enorme Verantwortung. Deshalb ist auch das Thema „Schadensabwehr“ für Kanzleien wichtig.

Mit unserem Partner Herrn Dr. Markus Wollweber wird über die Welt der Steuerberaterhaftung gesprochen und es werden grundsätzliche Fragen zum Haftungsmanagement geklärt, wie: Was passiert, wenn ein Steuerberater einen Fehler macht? Wie und vor allem womit haftet er? Was kann präventiv unternommen werden und haften Mitarbeiter ebenso wie der Steuerberater selbst?

Am Ende der Folge wird auf bekannte große Fälle geschaut, die in der Vergangenheit für viel Aufsehen gesorgt haben, wie z. B. CumEx oder Wirecard.

Hier gehts zur Folge >

Zukunft Steuern
Kanzleiübergabe (Dr. Markus Wollweber)

Was sind die Fallstricke? Worauf sollten Steuerberaterinnen und Steuerberater achten?
Die Übergabe der eigenen Kanzlei ist für die meisten Steuerberaterinnen und Steuerberater ein einmaliger Vorgang ohne persönlichen Erfahrungswert. Um diesen entscheidenden Schritt dennoch gut zu meistern, ist eine gründliche und rechtzeitige Planung unerlässlich. Dabei müssen nicht nur steuerliche Aspekte berücksichtigt werden, sondern auch wirtschaftliche, gesellschaftsrechtliche und berufsrechtliche Faktoren. Gut, wenn man hier den Überblick behält. Dazu mehr in der heutigen Folge von Herrn Dr. Markus Wollweber.

Hier gehts zur Folge >

Sei doch nicht besteuert!
So verhälst Du Dich bei einer Hausdurchsuchung durch die Steuerfahndung (Dr. Markus Wollweber)

In dieser spannenden Podcast-Folge spricht Herr Dr. Markus Wollweber, über die Komplexität des Steuerstrafverfahrens in Deutschland und bieten fundierte Antworten auf brennende Fragen.

Steuerstrafverfahren – Wann, Wie und Warum?
Wann leitet das Finanzamt ein Strafverfahren ein und welche Akteure beteiligt sind. Wir erforschen, ob Steuerstrafverfahren tatsächlich immer häufiger werden und bieten Handlungsempfehlungen für den Fall der Fälle.

Rechte und Pflichten im Fokus
Sie erfahren, welche Rechte und Pflichten Sie als Mandant oder Unternehmen in einem Steuerstrafverfahren haben. Wir erörtern, wie Sie mit den Behörden kooperieren sollten und welche Fehler Sie unbedingt vermeiden müssen.

Selbstanzeige als Rettungsanker?
Wir analysieren, wie eine Selbstanzeige optimal formuliert sein sollte und ob ein prominenter Fall wie der von Uli Hoeneß hätte anders laufen können.

Verhalten bei Hausdurchsuchungen
Wir klären, unter welchen Bedingungen Beamte in Ihrer Wohnung oder Ihr Büro dürfen und wann Steuerberatern Beihilfe zur Steuerhinterziehung vorgeworfen wird. Du erhältst praktische Tipps für das Verhalten während einer Hausdurchsuchung.

Ethische Fragen und Prävention
Ist der Ankauf von Daten-CDs wie den Panama Papers ethisch vertretbar? Erstaunlicherweise handelt der Staat hier richtig unternehmerisch und gibt sogar Erfolgsprämien an die Datenverkäufer aus, die davon abhängt wieviele Steuern durch die verkauften Daten eingetrieben werden können.

Hier gehts zur Folge >

lex´talk about tax - Der lexoffice Podcast zur #zukunftskanzlei
Dr. Markus Wollweber über elektronische Kommunikation mit Behörden

Zu Gast bei lex‘ talk about tax: Dr. Markus Wollweber, Fachanwalt für Steuerrecht bei Streck Mack und Schwedhelm.

In dieser Episode des lexoffice Podcasts sprechen Carola Heine und Kanzleibetreuer Olaf Clüver mit dem Steuerberater und Steuerrechtler Dr. Markus Wollweber über spannende Themen wie Krypto und die Herausforderungen der elektronischen Kommunikation mit Behörden und Gerichten.

Hier gehts zur Folge >

lex´talk about tax - Der lexoffice Podcast zur #zukunftskanzlei
Sarah Fillinger und Dr. Markus Wollweber über Legal Design

In der aktuellen Folge geht es unter anderem um das spannende Thema Legal Design und um „Mock Dawn Raids“, simulierte Steuerfahndung. Carola Heine und Kanzleibetreuer Olaf Clüver sprechen mit der Personalverantwortlichen Sarah Fillinger und mit Dr. Markus Wollweber.

**Mock Dawn Raids?! **

Das haben wir schon immer so gemacht war gestern, Legal Design heute! Weg von starren Hierarchien, hin zur Transformation. Heutzutage sollten speziell in Kanzleien alle mit in die Entscheidungen, aber auch in die Verantwortung einbezogen werden. So schafft man Akzeptanz und eine stärkere Identifizierung mit seinem Arbeitgeber.

Dafür benötigt man jedoch keinen teuren Unternehmensberater, manchmal sind auch systematische Mittel aus dem Industriedesign völlig ausreichend – keine klassischen Workshopmethoden, keine bekannten Methoden aus dem Rechtsbereich oder dem Kanzleialltag, die oft doch recht unflexibel sind.

Entscheidungsträger sollten sich nicht nur zusammensetzen und sich irgendwelche schlauen oder weniger schlauen Gedanken machen. Denn keiner weiß zum Beispiel, was dies für die Schreibtische im Backoffice eigentlich bedeutet. Wenn man sich als Gruppe organisiert, entsteht viel Mehrwissen und weniger Optimierungspotenzial geht verloren. Arbeitsabläufe lassen sich besser strukturieren, eine Welcome Kultur vereinfacht das Onboarding, aus der Feedback Kultur entsteht ein Mentoring Programm und manche harten Bretter können gemeinsam im Team gebohrt werden.

Work in Progress oder ist der Idealzustand bereits erreicht? Mentimeter? Und was ist überhaupt ein Mock Dawn Raid Workshop?

Hier gehts zur Folge >

lex´talk about tax - Der lexoffice Podcast zur #zukunftskanzlei
Wir sprechen über Gamification in der Steuerfahndung (Dr. Markus Wollweber)

Kann man sich auf Steuerfahnder überhaupt vorbereiten, was ist ein Tax Escape Room und wer kann diese Methode nutzen?

Über den Tax Escape Room: "Schon mal davon geträumt, dem Steuerwahnsinn zu entkommen? Dann lernen Sie hier das perfekte Abenteuer für alle die das Steuerrecht lieben kennen: den Tax Escape Room! Eine einmalige und weltweit einzigartige Erfahrung, bei der man mit mehreren Teilnehmern in einer Zelle gefangen ist und nur durch das Lösen eines kniffligen steuerrechtlichen Falls entkommen kann.

Dabei werden die Teilnehmer des Tax Escape Room von erfahrenen Steuerexpert:innen begleitet und bei Bedarf selbstverständlich auch unterstützt. Konnte die vorgegebene steuerrechtliche Problemstellung gelöst werden, öffnet sich die Zelle und man kommt aus der Untersuchungshaft frei.

Der Tax Escape Room ist nicht nur ein unterhaltsames Erlebnis, sondern für Unternehmen, Steuerkanzleien oder Unis auch eine großartige Möglichkeit, um Teamwork und Kommunikation zu fördern. Zusammen mit Kollegen oder Kommilitonen wird gemeinsam an einer Lösung gearbeitet, um so der steuerstrafrechtlichen Untersuchungshaft zu entkommen.

Noch nicht genug Stress im Steuerrecht? Dann ist der bundesweit einzigartige Mock Dawn Raid-Workshop genau das Richtige. In diesem Workshop für (steuerstrafrechtliche) Unternehmensdurchsuchungen wird in Echtzeit typische Szenarien einer Durchsuchung durch die Steuerfahndung bzw. der Staatsanwaltschaft simuliert.

Hier gehts zur Folge >

Criminal Compliance Podcast
Gutachten und Legal Opinions in Steuerstrafverfahren (Dr. Sebastian Peters)

Im Fokus der Folge stehen Gutachten und Legal Opinions im Steuerstrafverfahren. Zu Gast bei Herr Dr. Christian Rosinus ist Herr Dr. Sebastian Peters von der Kanzlei STRECK MACK SCHWEDHELM. Nach einer kurzen Vorstellung von Herrn Dr. Peters steigen die beiden in das praxisrelevante Thema ein.
Zunächst gibt Herr Dr. Peters einen Überblick über die wesentlichen Problemfelder, die mit steuerlichen Gutachten in der Strafrechtspraxis einhergehen. Dabei geht er auch auf mögliche Konfliktpunkte ein, die aufgrund des Zusammentreffens der verschiedenen Professionen – in Form der Staatsanwaltschaft, Steuerrechtskanzleien, Gerichten und Strafrechtlern – entstehen können. Zudem wird auch auf die Problematik des Gefälligkeitsgutachten und dessen Merkmale eingegangen. Die Gesprächspartner beleuchten Bereiche, in denen steuerliche Gutachten von besonderer Wichtigkeit sind und gehen auch auf die Bedeutung solcher Gutachten in Strafverfahren ein.
In der Folge gibt Herr Dr. Peters wichtige Tipps, die bei der Beauftragung und der Gutachtenerstellung beachtet werden sollten. Im weiteren Verlauf geben die Interviewpartner einen Überblick über weitere Präventionsmaßnahmen im steuerstrafrechtlichen Kontext. Sie gehen ferner auf die Spezifika der Verteidigung im Zusammenhang mit steuerlichen Gutachten ein.
Schließlich machen Herr Rosinus und Herr Peters noch auf die Bedeutung des Wordings, insbesondere die Problematik englischer Legal Opinions aufmerksam.

Hier gehts zur Folge >

audalis - Ihre Wirtschaftskanzlei
Der Podcast - Dr. Jörg Alvermann

Herr Dr. Jörg Alvermann konnte in diesem fachlichen audalis Podcast ein interessantes Themenfeld im Schnittfeld von Gemeinnützigkeits-, Vereins- und Stiftungsrecht erörtern:
Wie weit reicht die politische Betätigungsmöglichkeit vor dem Hintergrund des Attac-Urteils sowie der anschließenden Änderung des AEAO?
Dabei wurde sich insbesondere auf die nun vorhandene Öffnungsklausel im AEAO zu tagespolitischen Engagements außerhalb der satzungsmäßigen steuerbegünstigten Zwecke konzentriert und versucht, diese im Gespräch weiter zu operationalisieren. Gerade hinsichtlich der notwendigen Flankierung durch einen konkretisierten Governance-Rahmen war der Austausch mit WP/StB Christian Brütting lebendig.

Hier gehts zur Folge >

Steuern.Mit Recht! Der DATEV-Podcast
Steuerberaterhaftung - in guten für die schlechten Zeiten (Dr. Markus Wollweber)

Der Beruf der Steuerberaterin bzw. des Steuerberaters kann manchmal durchaus gefährlich sein. Immer dann, wenn der Haftungsfall eintritt, so beispielsweise bei Pflichtverletzungen im Beratungsverhältnis. Dass es hier nicht um ein gewöhnliches Berufsrisiko geht, zeigt auch der am Bundesgerichtshof eingerichtete Spezialsenat, der sich mit Steuerberater- und Anwaltshaftungssachen beschäftigt. Um welche Risiken es trotz gewissenhafter Steuergestaltung gehen kann, welche Möglichkeiten es gibt, sich rechtzeitig dagegen zu wappnen und warum das Thema Haftung so ein bisschen wie Sterben ist, darüber spricht Herr Dr. Markus Wollweber in dieser Folge.

Hier gehts zur Folge >

Steuern.Mit Recht! Der DATEV-Podcast
Aus Spaß an der Freud: Liebhaberei im Steuerrecht (Prof. Dr. Burkhard Binnewies)

Arbeit kann bekanntlich auch Vergnügen bereiten. Doch wenn sie zu viel Spaß macht, dann ist es auch wieder nicht ok. Denn möglicherweise sagt das Finanzamt, dass es sich vielmehr um Liebhaberei handelt als um Arbeit. Dann muss man zwar auf Gewinne keine Steuern zahlen, aber das Finanzamt erkennt auch die Verluste nicht an. Ein Umstand, der gerne passiert, wenn das Hobby zum Beruf oder Nebenberuf gemacht wird.

Was alles unter Liebhaberei fällt, wie Unternehmer dies vermeiden können und was die Gewinnerzielungsabsicht damit zu tun hat, darüber Herr Prof. Dr. Burkhard Binnewies in dieser Datev Podcast Folge gesprochen.

Hier gehts zur Folge >

 

Steuern.Mit Recht! Der DATEV-Podcast
Influencer: Wieso jetzt Steuern? (Dr. Markus Wollweber)

Wer Geld verdient, muss Steuern zahlen, auch wenn es eine recht neue Art des Geldverdienens ist. Daher betrifft das auch die relativ junge Berufsgruppe der Influencerinnen und Influencer, wenn sie Produkte über ihre Social-Media-Kanäle bewerben und von Unternehmen dafür entlohnt werden. Was manche nicht auf dem Schirm haben, ruft das Finanzamt auf den Plan – und das kann unangenehm werden. In dieser Folge spricht Herr Dr. Markus Wollweber darüber, welche Steuerarten relevant sind und welche Erfahrungen eine Influencerin gesammelt hat.

Hier gehts zur Folge >