Prof. Dr. Burkhard Binnewies

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Steuerrecht
Köln

Partner seit:
2000

Rechtsanwalt seit:
1996

Geburtsjahr:
1965

Familienstand:
Verheiratet

Studium:
Bonn
Dissertation im Gesellschaftsrecht

Sonstiges:

  • Honorarprofessor an der Eberhard Karls Universität Tübingen
  • Nebenamtlicher Prüfer beim Landesjustizprüfungsamt Nordrhein-Westfalen
  • Vorsitzender des Geschäftsführenden Ausschusses der Arbeitsgemeinschaft Handels- und Gesellschaftsrecht des Deutschen Anwaltsvereins
  • Mitglied der International Fiscal Association (IFA)

Kompetenzen

  • Steuerstreit 
  • Steuerfahndung 
  • Beraterhaftung 
  • Unternehmensumwandlung 
  • Internationales Steuerrecht 
  • Besondere Verkehr- / Verbrauchsteuern 
  • Beraterhaftung 
  • Besteuerung von Einzelunternehmern und Freiberuflern 
  • Besteuerung der Personengesellschaft 
  • Besteuerung der Körperschaft 
  • Gesellschaftsrecht / M & A 
  • Besteuerung von Immobilien 
  • Termine
  • Seminarthemen
  • Veröffentlichungen
29.11.2022
Prof. Dr. Burkhard Binnewies
Aktuelle Besteuerung von Kapitalgesellschaften und deren Gesellschafter

Termin 29.11.2022

Beginn und Ende: 9.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Göttingen

Veranstalter: Steuerberater Verband Niedersachsen Sachsen-Anhalt

30.11.2022
Prof. Dr. Burkhard Binnewies
Aktuelle Besteuerung von Kapitalgesellschaften und deren Gesellschafter

Termin 30.11.2022

Beginn und Ende: 9.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Magdeburg

Veranstalter: Steuerberater Verband Niedersachsen Sachsen-Anhalt

02.12.2022
Prof. Dr. Burkhard Binnewies, Dr. Martin Wulf
Besteuerung der Kapitalgesellschaften, Grundzüge des Gewerbe- und Umsatzsteuerrechts; 43. Fachanwaltslehrgang Handels- und Gesellschaftsrecht

Termin 2.12.2022

Beginn und Ende: 9.00 Uhr bis 18.45 Uhr

Ort: Düsseldorf

Veranstalter: DAA

06.12.2022
Prof. Dr. Burkhard Binnewies
GmbH-Steuer-Highlights 2022/2023

Termin 6.12.2022

Beginn und Ende: 10.00 bis 12.00 Uhr
Bemerkung zum Termin: Webinar

Veranstalter: Dr. Otto Schmidt Verlag 
 

22.12.2022
Prof. Dr. Burkhard Binnewies
Beratungshotspots bei der GmbH-Besteuerung

Termin 22.12.2022

Beginn und Ende: 9.30 Uhr bis 15.00 Uhr

Bemerkung zum Termin: Webinar

Veranstalter: BeckAkademie

Die Partnerschaft bietet durch ihre Partner die Mitwirkung an Seminaren, Vorträgen und Themen­veran­staltungen an. Möglich sind Vorträge, Tages- und Halbtages­seminare und andere Veranstaltungs­formen wie Konferenzen, Streit­gespräche oder Diskussions­runden. Adressaten sind in erster Linie Steuer­berater, Wirtschafts­prüfer, Rechts­anwälte und Unternehmer. Wir tragen natürlich auch vor anderen Berufsgruppen und Interessenten vor. Wir bieten diese Leistungen überörtlich an und sind nicht auf die Orte unserer Partner­schaft beschränkt. Unser Honorar wird individuell vereinbart. Zu allen Themen gibt es Tagungs­unterlagen.

Zu folgenden Themen referiert Herr Prof. Dr. Binnewies:

Der Steuerstreit
  • Der Steuerprozess vor den Finanzgerichten
Unternehmensteuern I
  • Aktuelles Körperschaftsteuerrecht; Anteilsbesteuerung
  • Aktuelles zur Besteuerung von Gesellschaft und Gesellschaftern der GmbH
  • Verdeckte Gewinnausschüttung – Brennpunkte der Betriebsprüfung
  • VGA-Check für GmbH-Verträge
  • VGA bei AG, Vereinen und Betrieben der öffentlichen Hand
  • Grenzüberschreitender Zuzug und Wegzug von Körperschaften
  • Disquotale Einlagen und Ausschüttungen: Ertragsteuern und/oder Schenkungsteuer
  • Jahressteuergesetze
Unternehmensteuern II
  • Non-Profit-Organisationen im Steuerrecht
Optimale Rechtsform von Unternehmen und Unternehmensumwandlungen I
  • Die AG als Rechtsform für den Mittelstand
  • Ausländische Kapitalgesellschaften als Alternative zur GmbH
  • SPE als Alternative zur inländischen Kapitalgesellschaft
  • Aktuelle Rechtsinformationen zum Gesellschaftsrecht der GmbH
  • Aktuelle gesellschafts- und steuerrechtliche Fragen der GmbH
  • Der Gesellschafterstreit in Kapital- und Personengesellschaften
Optimale Rechtsform von Unternehmen und Unternehmensumwandlungen II
  • Umwandlung von GmbH in EU-Rechtsformen: Neue Chancen – neue Risiken
  • Grenzüberschreitender Zuzug und Wegzug von Körperschaften
  • AG und GmbH als Töchter der öffentlichen Hand
Vereine, Verbände, Stiftungen
  • Non-Profit-Organisationen im Steuerrecht
Unternehmensnachfolge, Testamentsberatung, Erbschaftsteuer
  • Schenkungen zwischen Gesellschaft und Gesellschafter

Veröffentlichungen von Herrn Prof. Dr. Binnewies:

Mein Weg zu Streck Mack Schwedhelm

Steuerrecht war nicht meine erste Wahl, Streck Mack Schwedhelm schon. Da ich den Schwerpunkt Handels- und Gesellschaftsrecht gewählt und im Konzernrecht promoviert hatte, hatte das Steuerrecht zunächst nur begleitende Funktion. Auch in der Praxis hat mir das Konzernrecht in der Anwaltsstage als Beratungsgegenstand Spaß gemacht. Gesellschafts- und insbesondere das Konzernrecht auf hohem Niveau war zum Zeitpunkt meines Berufseinstiegs allerdings eher in den Großkanzleien angesiedelt. Streck Mack Schwedhelm kannte ich aufgrund der zahlreichen Veröffentlichungen. Die Struktur der hoch spezialisierten Boutique hat mich zur Bewerbung veranlasst. Nach dem Bewerbungsgespräch war ich mir sicher, mit diesen Kollegen zusammenarbeiten zu wollen. Das will ich noch heute.

Haben Sie Interesse an einer eigenen Karriere bei Streck Mack Schwedhelm?

> Karriere