Be­son­de­re Ver­kehrs- / Ver­brauchs­steuern

Es handelt sich um ein Fachgebiet, das einen bunten Strauß vielschichtig ausgestalteter Steuern unterschiedlichster Breiten- und Belastungswirkung umfasst. Den besonderen Verkehrs- bzw. Verbrauchssteuern – bisweilen auch als “steuerliche Randsportarten“ tituliert – ist gemein, dass sie Verkehrs- bzw. Verbrauchsvorgänge des Wirtschaftsverkehrs belasten. Bei den besonderen Verkehrssteuern (GrEStG, KraftStG, VersStG, FeuerschStG, RennwLottG ua.) bzw. besonderen Verbrauchsteuern (BierStG, BranntwMonG, EnergieStG, KaffeeStG, LuftVStG, StromStG, TabStG ua.) handelt es sich um Spezialmaterien, nicht zuletzt wegen ihrer geringen Durchleuchtungsdichte hohe Anforderungen an den Berater sowohl in Streit- als auch in Beratungs-/Gestaltungssituationen, zumal in Bezug auf Tatbestandsmäßigkeit, Verschonungs- bzw. Aufschubregelungen oder Heilbarkeit von Verfahrensverstößen stellen.