Zoll

Das Fachgebiet befasst sich mit allen Abgaben, die an dem Warenverkehr zwischen der EU und dem „Rest der Welt“ anknüpfen. Der Schwerpunkt der Praxis liegt auf der Beratung und Vertretung von Mandanten im Zusammenhang mit Einfuhrabgaben, deren Prototyp der Zoll ist. Hinzukommen die kraft Verweisung anlässlich des Grenzübertritts erhobenen nationalen Abgaben (Einfuhrumsatzsteuer sowie besondere Verbrauchsteuern auf Waren wie Kaffee, Alkohol, Energieerzeugnisse ua.), deren wirtschaftliche Bedeutung das Zollvolumen bei weitem überschreitet. Wenngleich durch die Einbettung in globale und supranationale Strukturen von einer Vielzahl von Besonderheiten geprägt, bleibt das praxiserprobte steuerliche und steuerstrafrechtliche Know-How des Anwalts unentbehrliches Rüstzeug für die optimale Lösung auch zollrechtlicher Fälle.