Dr. Herbert Olgemöller

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Steuerrecht
Köln

Partner seit:
1997

Rechtsanwalt seit:
1992

Geburtsjahr:
1961

Familienstand:
Verheiratet, zwei Kinder

Studium:
Marburg, Freiburg und Bonn
Dissertation im Steuer- und Zollrecht

  • Seminarthemen
  • Veröffentlichungen

Die Partnerschaft bietet durch ihre Partner die Mitwirkung an Seminaren, Vorträgen und Themen­veran­staltungen an. Möglich sind Vorträge, Tages- und Halbtages­seminare und andere Veranstaltungs­formen wie Konferenzen, Streit­gespräche oder Diskussions­runden. Adressaten sind in erster Linie Steuer­berater, Wirtschafts­prüfer, Rechts­anwälte und Unternehmer. Wir tragen natürlich auch vor anderen Berufsgruppen und Interessenten vor. Wir bieten diese Leistungen überörtlich an und sind nicht auf die Orte unserer Partner­schaft beschränkt. Unser Honorar wird individuell vereinbart. Zu allen Themen gibt es Tagungs­unterlagen.

Zu folgenden Themen referiert Herr Dr. Olgemöller:

Der Steuerstreit
  • Der Weg zum EuGH
  • Das Recht des EuGH für Steuerberater
Unternehmensteuern II
  • Umsatzsteuer aktuell
  • Lohnsteuer und Lohnsteuerhaftung
  • Haftung des GmbH-Geschäftsführers für Sozialversicherungsabgaben
  • Scheinselbstständigkeit in Steuer-, Beitrags- und Strafrecht
Steuerfahndung und Steuerstrafrecht II
  • Datenzugriffe der Finanzverwaltung, Datenaustausch über die Grenze
Zoll, Zollfahndung, Schwarzarbeit, Sozialabgaben
  • Zollrecht für Steuerberater
  • Erfahrungen und Know-how im Zollfahndungsverfahren
  • Rund um die Schwarzarbeit im privaten und gewerblichen Bereich
  • Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS)
  • Sozialabgabenrecht / Sozialabgabenstreit / Beitragshinterziehung

Veröffentlichungen von Herrn Dr. Olgemöller:

Mein Weg zu Streck Mack Schwedhelm

Das universitäre Steuerrecht hatte ich unter Nischen-Gesichtspunkten gewählt. Während meiner Stage beim Finanzgericht Köln fragte ich meinen Ausbilder, wo ich denn am besten Steuerrecht von der Beraterseite her lernen könnte. Er nannte mir die einschlägigen drei Köln-Bonner Büros. Ich bewarb mich auf letzten Drücker bei der zuerst genannten Adresse und wurde – durch einen glücklichen Zufall, wie ich später erfuhr – angenommen. Bereits die erste Akte, die ich zur Bearbeitung in Händen hielt, machte mir klar, wie bunt das Steuerrecht und wie kreativ die anwaltliche Arbeit darin ist. Seitdem möchte ich nichts anderes in keiner anderen Umgebung mehr machen ...

Haben Sie Interesse an einer eigenen Karriere bei Streck Mack Schwedhelm?

> Karriere